Tuinamassage: Hilfreiche Handgriffe

Viele Menschen haben die wohltuenden Wirkungen einer Massagebehandlung schon einmal am eigenen Leibe erfahren. Wie sich die Muskulatur lockert und entspannt, wohlige Wärme den ganzen Körper durchflutet und die Seele anfängt zu "baumeln". Eine Tuinamassage bieter aber noch mehr. Sie ist die manuelle Therapie der trad. chin. Med. (TCM) und umfasst die Kunst der Akupressur. Tuina-Therapie wirkt auf Körper und Psyche gleichermaßen und dient der Harmonisierung des energetischen Gleichgewichts. Bei ihr werden abgesehen von Gewebe (Bindegewebe, Muskulatur) auch Energieleitbahnen (Meridiane) und Energiepunkte (Akupunkturpunkte) gezielt stimuliert. Denn sind die Energien im Lot, ist der Mensch wohl auf. So der Grundsatz des uralten Erfahrungsschatzes der TCM.

Die namesgebenden Handgriffe "Tui" und "Na" bedeuten soviel wie "schieben" und "greifen". Das gesamte System umfasst insgesamt 20 Grundgriffe und über 300 Einzeltechniken. Gezielt an den Akupunkturpunkten bzw. entlang der Meridiane eingesetzte Techniken bringen die Lebensenergie - das Qi - zum Fließen. So lassen sich energetische Mangelzustände ausgleichen, Überladungen ableiten und Blockaden auflösen. Die Tuina-Behandlung wird am bekleideten Körper angewendet und dauert in der Regel zwischen 30 bis 60 Minuten.


Well-Med setzt die manuelle Therapie der TCM ein bei:

  • Einschränkungen der Beweglichkeit
  • Lumbago (Lendenwirbelsäulen-Syndrom)
  • Schulter- und Armsyndromen
  • Schlafstörungen
  • stressbedingten Störungen (z.B. Burnout, Migräne)
  • Verdauungsproblemen
  • kindlicher Hyperaktivität
  • Kindererkrankungen (Kindertuina)
  • in Kombination mit Akupunktmassage nach Penzel

Zahlreiche weitere Beschwerden lassen sich mit der Tuinamassage behandeln. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne!

Well-News

Ihr Pflege-Bonus: Unsere Well-Feel-Card

Jetzt zum Schnäppchenpreis die Wimpernwelle reiten

Angebot des Monats: Kosmetik+Massage extra günstig

Produkt des Monats: Dr.Hauschka Revitalmaske zum Sonderpreis