Ihr Besuch bei uns...

Vor jedem Behandlungsbeginn stehen ein umfassendes Erstgespräch und die Befunderhebung. Dabei orientieren wir uns an den aktuellen Problemen, die Sie zu uns führen und legen gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Behandlungsziel fest. Das kann beispielsweise bedeuten, dass wir uns zunächst einmal auf Schmerzfreiheit (z.B. bei Wirbelsäulenbeschwerden oder rheumatischen Erkrankungen) konzentrieren. Manchmal geht die anzuwendende Methode bereits aus einer Überweisung von Ihrem Arzt hervor (z.B.: medizinische Massage). Wenn nicht, ergibt sie sich aus dem Beschwerdebild und der Erstuntersuchung. Sobald wir Behandlungsziel und Methode festgelegt haben, kann es losgehen.

Behandlungsdauer und -häufigkeit
Jeder Patient ist einzigartig und entsprechend unterschiedlich fällt die Therapiedauer von Mensch zu Mensch aus. Bei Behandlungsbeginn legen wir in der Regel eine kleinere Anzahl von Terminen (5 bis 6) fest, verteilt auf zwei bis drei Wochen. Danach schauen wir, was sich getan hat und wie es weitergehen soll. Wir raten unseren Patienten, sich für die einzelnen Termine ausreichend Zeit zu nehmen. Im Schnitt liegt die Behandlungszeit bei 50 bis 60 Minuten. Eine anschließende Ruhephase (von 10 bis 30 Minuten) sowie den Rest des Tages etwas langsamer anzugehen, werden sich nicht nur positiv auf Ihr Wohlbefinden auswirken, sondern auch die Wirkung der Behandlung verstärken.





Well-News

Ihr Pflege-Bonus: Unsere Well-Feel-Card

Jetzt zum Schnäppchenpreis die Wimpernwelle reiten

Angebot des Monats: Kosmetik+Massage extra günstig

Produkt des Monats: Dr.Hauschka Revitalmaske zum Sonderpreis